Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Für die meisten von uns ist es die schönste Jahreszeit – der Frühling!
So gemütlich es auch im Winter in den eigenen vier Wänden sein mag, so schön ist es, endlich wieder draußen zu sein. Wenn die Sonne scheint macht Fitness und Bewegung im Freien richtigen Spaß! Aber nicht nur die eigene Fitness steht jetzt im Fokus. Aufbruchsstimmung herrscht auch in Haus und Garten. Wo beginnen? Der klassische Frühlingsputz steht an. Aber oft reicht der Frühjahrsputz nicht aus. Die Temperaturunterschiede im Winter, tiefe Temperaturen und feuchtes Wetter hinterlassen ihre Spuren.

Hier unsere 7 besten Tipps, um Haus und Garten aus dem Winterschlaf zu wecken:

  1. Der Renovierungs-Check rund ums Haus oder die Wohnung:
    Ein Rundgang im und ums Haus bringt es meist zu Tage. Gesprungene Fliesen oder Steinplatten im Garten, Risse in der Mauer, abbröckelnder Putz, Feuchtigkeit in den Wänden.
  2. Schäden sofort beheben
    Es macht jedenfalls Sinn, Schäden sofort zu beheben, bevor größere daraus werden: Do it yourself oder mit Experten. Das erspart Geld und erhält den Wert Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung.
  3. Fenster- und Türen-Check
    Unser Auto bringen wir regelmäßig zum Service. Bei Fenster und Türen endet die Pflege meist bei der Reinigung der Glasflächen. Bei regelmäßiger Pflege bleiben Fenster und Türen auch nach jahrelangem Gebrauch funktionsfähig und schön wie am ersten Tag. Hier finden sie detaillierte Wartungs- & Pflegetipps von Internorm.
  4. Der Sonnen-Check
    Beschattung ist im Sommer ein wesentlicher Wohlfühlfaktor. Ob Sonnenschirm, Sonnensegel, Markise, Jalousie oder Rollladen – besser jetzt gleich überprüfen und nicht erst, wenn wir uns von der sonst so geliebten Sonne schützen wollen.
  5. Der Laub-Check
    Haben Sie an die Regenrinnen gedacht? Oft füllt der Wind die Regenrinnen mit Laub an, im Winter kein Problem. Aber jetzt sollten die Regenrinnen frei sein, damit das Wasser auch abfließen kann. Dabei auch nicht die Lichtschächte für Kellerfenster vergessen – sofern solche vorhanden sind.
  6. Der Garten- und Rasen-Check
    Über den Garten könnte man Seiten schreiben. Das machen wir im nächsten Beitrag. Wichtig ist es, den richtigen Zeitpunkt für den Schnitt und das Pflanzen von Gewächsen zu beachten. In jedem Fall ist es die richtige Zeit, dem Rasen einen Frühjahrsputz zu verpassen. Vertikutieren ist eine gute Methode, den verdichteten Boden zu durchlüften. Um einen wunderschönen, dichten und grünen Rasen zu erhalten, empfehlen wir auch Rasensamen nachzusäen und etwaige unliebsame Pflanzen und Unkraut zu entfernen. Jetzt kann die Queen kommen…
  7. Der Griller-Check
    Läuft Ihnen auch schon das Wasser im Mund zusammen, wenn Sie an den nächsten Grillabend denken? Genau, wann haben Sie ihn das letzte Mal benützt und vor allem gereinigt? Unser Tipp: Grillrost mit feuchten Tüchern einwickeln und über Nacht einwirken lassen – auch über Nacht ins feuchte Gras legen soll helfen. Danach lässt sich die Kruste leicht entfernen. Jetzt nur nicht vergessen Grillkohle zu bunkern. Dann steht der nächsten Grillparty nichts mehr im Wege!
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.