Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.


Multifunktionalität.

Dieses Schlagwort liefert die Antwort auf die Frage: „Was wird vom Fenster der Zukunft erwartet?“ Neben den klassischen Funktionen, die heute von herkömmlichen Fenstern erwartet werden, kommen zukünftig noch höhere Anforderungen hinzu. Das rasante Voranschreiten der Technik hat die Fensterbranche bereits nachhaltig geprägt. Die Potentiale, die aus den technologischen Entwicklungen gewonnen werden können, sind aber bei Weitem noch nicht ausgeschöpft. Eine Übersicht, was bereits möglich ist und in Zukunft möglich sein wird.


Aussicht und sonst?

Bereits die alten Germanen bauten in ihre Stein- und Holzhäuser Öffnungen, um die Lichtzufuhr in die Innenräume zu sichern. Sie nannten diese Öffnung Wind-Auge. Seitdem ist viel Zeit vergangen und die germanischen Wind-Augen mauserten sich zu multifunktionalen Fenstern. Belichtung, Belüftung, Dämmung. Das sind die klassischen Funktionen, die fast jedem Fenster zugeschrieben werden können. Doch bereits heute erfüllen Fenster weit mehr Funktionen als man sich vorstellen kann. Moderne Fenster garantieren eine höchstmögliche Wärmedämmung und ein Höchstmaß an Tageslicht. Außerdem dienen sie dem Einbruchsschutz.

Auf in die Zukunft: Vom Smart-Phone zum Smart-Window

Integriert. Unabhängig. AutomatischMit der Entwicklung der „I-tec“-Technologie gelang Internorm eine revolutionäre Innovation im Bereich Fenster und Türen. Anhand der intelligenten Haussteuerung mit dem klangvollen Namen „I-tec“-SmartWindow lässt sich die Lüftung, Beschattung und der Sonnenschutz der Internorm-Fenster einfach und bequem per Smartphone oder Tablet bedienen. Die I-tec-Produkte von Internorm bieten fortan also noch mehr Komfort und Sicherheit.

Das High-Tech-Fenster

Belichtung, Beschattung und Belüftung von modernen Fenstern lassen sich also bereits via Knopfdruck über das Smart-Phone steuern. Doch welche Neuerungen sind in Zukunft noch möglich? Auf den aktuellen Bauen und Wohnen Messen zeichnet sich ein revolutionärer Trend ab: Die Nutzung des Fensters als multifunktionaler Touchscreen steht kurz bevor. Dabei fungiert das Fenster als Bildschirm, auf dem via Touch-Technologie gearbeitet werden kann. Das Abrufen von Statusmeldungen von Facebook, Twitter und Co. ist genauso möglich wie das Googeln eines Kochrezepts. Das Fenster der Zukunft ist also ein durchsichtiger Bildschirm, der sich wie ein Computer oder Tablet über Touch-Bedienung steuern lässt.

Digitalisierung am Fenstermarkt
Mehr als nur ein Fenster

Anhand der technischen Innovationen wird ersichtlich: Den technischen Entwicklungen am Fenstermarkt sind keine Grenzen gesetzt. Die Monopolstellung des Fensters als Lichtquelle ist längst vorbei. High-Tech-Erfindungen bieten der Multifunktionalität neue Chancen. Fenster fungieren schon längst nicht mehr als Lichtquelle, sondern übernehmen zunehmend Funktionen, die die Lebensqualität um ein Vielfaches verbessern.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.