Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Das Zuhause als Urlaubsdestination

Portugal, Italien oder Griechenland? Für alle, die dieses Jahr ihren Urlaub daheim verbringen: Nicht traurig sein, denn Balkonien hat genau dasselbe Potenzial für Erholung und Entspannung zu sorgen, wie fernere Reiseziele. Der Trick, sich zuhause in Urlaubsstimmung zu bringen, liegt darin, die richtigen Assoziationen zu wecken. Die Augen schließen und sich beim gepflegten Schluck Wein auf der Terrasse geistig in den letzten Algarve-Urlaub zurückversetzen? Gelingt ganz leicht, wenn Gerüche, Farb- und Lichtstimmungen und optische Kniffe zusammenspielen. Die kleine aber feine Version der Traum-Destination liegt dann direkt hinter der Balkon- oder Terrassentüre. Urlaubsfeeling all-inclusive.

1. Farbe bekennen

Manches Urlaubsziel verbindet man direkt mit bestimmten Farben. Strahlendes Reinweiß und Azurblau? Vielleicht werden da direkte Assoziationen mit Griechenland wach. Gedeckte Erdtöne und Gold im Kontrast zu reichhaltigen Mustern in Rot- und Gelbtönen? Das könnte Marokko sein.

Die Vorgabe lautet hier: Textilien wie Decken und Poster des Balkonmobiliars sind ein einfacher Weg die richtigen Urlaubsassoziationen zu wecken. Wie schon an vorangegangener Stelle erwähnt, ist das Spiel mit verschiedenen Texturen und Oberflächenstrukturen von Stoffen ein zusätzlicher Gestaltungsfaktor, mit dem sich das Ausprobieren lohnt.

2. Das volle Potenzial der Balkon- oder Terrassentür nutzen

Man behandelt sie oft etwas stiefmütterlich und als reinen Zweckgegenstand, dabei ist sie essentiell für die ansprechende Verbindung zwischen Innen und Außen: Die Balkon- oder Terrassentür. Wer kann, sollte in eine moderne Hebeschiebetür investieren. Sie gleitet laut- und schwerelos in im Boden versenkten Schienen und verbraucht dadurch beim Öffnen keinen zusätzlichen Platz. Die großflächigen Verglasungen sorgen zusätzlich für den Panoramablick nach draußen. Wer all-in gehen will, schafft sich eine Kombination aus Fixverglasungen, Hebeschiebetüren und Nur-Glas-Ecken. Die Nur-Glas-Ecke hat als architektonische Lösung einiges zu bieten.

© Bild: ecohaus

Als gemütliche Wintergartennische an Regentagen und ganzjährig zusätzliche Lichtquelle bietet die Nur-Glas-Ecke maximale Gestaltungsfreiheit. Dass viel natürliches Licht wie von selbst den Körper in Urlaubsstimmung bringt, müssen wir an dieser Stelle nicht weiter erklären, oder?

3. Üppiges Grün

Ob kleines Kuschelnest mit einzelnen Topfpflanzen oder großflächiger Dschungel mit vielen verschiedenen Grün- und Blühpflanzen: Aus jedem Balkon- und Terrassenbereich lässt sich ein sommerliches Paradies machen.

Wichtig ist nur, auf einen guten Mix aus heimischen und tropischen Pflanzen zu setzen, so dass bei jeder Witterung das richtige Pflänzchen gedeihen kann. Pflegeleichte Sonnenfreunde, wie die Dattel- oder Yuccapalmen und Bambus, der zusätzlich den Vorteil hat, immergrün zu sein, sorgen in Verbindung mit Sonnenblumen, Lavendel oder Rosen für Urlaubsflair.

4. Es werde Licht

Du musst nicht gleich die Tiki-Fackeln auspacken, aber den Balkon oder die Terrasse passend zu illuminieren gibt dem Urlaubsparadies daheim den letzten Schliff. Lichterketten, indirektes Licht durch in den Boden gesetzte Spots oder Kerzen, die oft den Zusatznutzen haben, Mücken zu vertreiben – eine laue Sommernacht in sanftem Licht zu verbringen, bedeutet instant Urlaubsgefühl.

Ob dein Wein auf Balkonien nun genauso schmeckt, wie im kleinen Lieblingsrestaurant an der Algarve? Bitte ausprobieren und ganz wichtig – den Urlaub genießen, wo auch immer du ihn dieses Jahr verbringst.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.