Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Der letzte Feinschliff für eine perfekte Wohlfühlatmosphäre
Erfahrungsbericht Hausbau Teil 4

Im vierten Teil unseres Erfahrungsberichts erzählt Familie Rebhan, wie aus ihrem fertigen Traumhaus das perfekte Familiennest entstanden ist.

Familienglück im Eigenheim

Wenn die heiße Phase des Bauprojekts abgeschlossen ist und das Haus endlich steht, ist es Zeit, die eigene Kreativität zum Ausdruck zu bringen. Mit den richtigen Farben, schönen Möbeln und persönlichen Details wird ein Haus schnell zum individuellen Wohntraum. Familie Rebhan hatte von Anfang an sehr klare Vorstellungen, wie das eigene Traumhaus auszusehen hat und mit der Hilfe einer kompetenten Architektin und einer professionellen Baufirma sind die Wünsche von Sandra und Stefan Rebhan innerhalb weniger Monate zur Realität geworden.

Vor allem eines war der jungen Familie von Anfang an wichtig – das neue Haus sollte genug Platz für die Familie, aber auch für mehrere Gäste haben. Große Räume mit viel Holz und hellen Materialien verleihen jedem Zimmer eine extra Portion Gemütlichkeit. Die offene Gestaltung und die großflächigen Verglasungen sorgen für extra viel Licht und eine perfekte Wohlfühlatmosphäre. Der Stil des Hauses ist sehr modern gehalten. Wo das alte Reihenhaus der Familie durch schwere dunkle Holzmöbel eher drückend wirkte, überzeugt das neue Eigenheim mit viel Licht und hellen Möbeln.

Bei der Fensterwahl hat sich die Familie bewusst für weiße Kunststoff/Alu-Fenster entschieden, da die Einrichtung Großteils aus Holzmöbeln besteht und die zusätzliche Verwendung von Holzrahmen optisch zu viel gewesen wären. Neben der Optik überzeugten die weißen Kunststofffenster von Anfang an durch die einfache Pflege sowie die hohe Qualität, die auch bei großflächiger Verglasung Wärme- und Schallschutz garantieren. Die Dreifachverglasung der eingebauten Internorm-Fenster sorgt für viel Ruhe in den Schlaf- und Wohnräumen. Selbst einfahrende Züge beim nahegelegenen Bahnhof sind so kaum hörbar. Zusätzlich hat sich Familie Rebhan für einen nach Maß gefertigten Insektenschutz entschieden, der auch bei offenen Fenstern vor ungebetenen Gästen schützen soll.

Tipp für angehende Häuslbauer:

Beim Hausbau sollte man unbedingt darauf achten, genug Steckdosen einzuplanen und diese möglichst so zu platzieren, dass sie auch gut erreichbar sind. Denn egal ob für Küchengeräte oder Weihnachtsbeleuchtung, Strom braucht man so gut wie immer und überall.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.